Was folgt auf den Trauermonat ?

Von: Christoph Pauli
Letzte Aktualisierung:
alem-fotto03
Frostige Zeiten: Alemannias Trainer Peter Hyballa stimmt sein Team am alten Tivoli auf ein schweres Auswärtsspiel heute Foto: Andreas Steindl

Aachen. Der November gilt als Trauermonat. In keinem anderen Zeitraum gibt es so viele Gedenktage. Alemannia hat sich der Kulisse beeindruckend angepasst, auch für den Zweitligisten war der sieglose November punktemäßig ein trauriger Monat: In vier Spielen wurde ein karges Pünktchen eingesammelt.

Die triste Novemberbilanz schlägt sich natürlich in der Tabelle nieder. Der Tabellenzehnte rangiert noch vier Punkte vor dem Drittletzten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert