Uludag spielt für die Türkei, Herzig bald fit

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Alemannias Alper Uludag ist jetzt ein türkischer U21-Nationalspieler. Der 19-Jährige spielte fast eine Stunde beim 0:2 gegen Frankreich mit. Juvhel Tsoumou bekommt unterdessen Spielpraxis im Länderpokal.

Der Stürmer traf für die Mittelrhein-Auswahl (U21) sowohl gegen Bayern (2:0) als auch gegen Berlin (4:0).

In der Heimat macht die Genesung von Nico Herzig Fortschritte. Der kernige Innenverteidigung absolviert nach seinem Fußbruch Individualtraining. Eventuell reicht es schon für einen Platz am Kader am Sonntag gegen Ingolstadt. Abwehrkollege Seyi Olajengbesi wurde unterdessen erfolgreich an den Adduktoren operiert.

Ein Sorgenkind im Mini-Kader bleibt Thorsten Burkhardt, der nicht in Tritt kommt. Immer noch nicht ist die Ursache für seine Schwellung im Fuß gefunden. „Wir stellen ihn noch einmal auf den Kopf”, sagt sein Trainer Peter Hyballa.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert