Aachen - St. Pauli erster Gegner auf dem Tivoli

St. Pauli erster Gegner auf dem Tivoli

Letzte Aktualisierung:
Alemannia Aachen - FC St. Pauli
Aachens Lukasz Szukala (l.) und Paulis Björn Brunnemann versuchen, an den Ball zu kommen. St. Pauli wird der erste Gegner auf dem neuen Tivoli sein. Foto: dpa

Aachen. Jetzt steht es fest: Der FC St. Pauli wird der erste Gegner der Alemannia auf dem neuen Tivoli. Das hat die DFL am Donnerstag bekannt gegeben.

Die Tivoli-Premiere gegen die Kiez-Kicker ist für den zweiten Spieltag (14. bis 17. August) angesetzt. Am ersten Spieltag (7. bis 10. August) gastiert das Team von Jürgen Seeberger beim Bundesliga-Absteiger Karlsruher SC. Damit wurde dem Wunsch der Schwarz-Gelben entsprochen, wegen des Stadionbaus mit einem Auswärtsspiel in die neue Spielzeit zu starten. Am dritten Spieltag müssen die Schwarz-Gelben in die Pfalz - zum 1. FC Kaiserslautern - reisen, bevor der FSV Frankfurt zum Tivoli kommt.

„Das erste Heimspiel auf dem neuen Tivoli wird ein Feiertag für die Alemannia. Wir freuen uns, dass mit dem FC St. Pauli einer der attraktivsten Gegner der Liga zu Gast sein wird”, so Alemannia-Geschäftsführer Frithjof Kraemer.

Der exklusive Vorverkauf für Tageskarten für Mitglieder (ohne Dauerkarte) beginnt am Montag, 27. Juli 2009. Der freie Vorverkauf startet am Mittwoch, 29. Juli 2009.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert