Düsseldorf - Schwache Alemannia verliert in Düsseldorf

Schwache Alemannia verliert in Düsseldorf

Von: André Nückel
Letzte Aktualisierung:
alemannia fortuna düsseldorf
Betretene Gesichter: Auch in Düsseldorf war für die Alemannia nichts zu holen. Foto: Otto Krschak
IMG_5068.JPG
Am Ende unterlagen die Gäste deutlich mit 1:3. Foto: Jérôme Gras

Düsseldorf. Auf den wichtigen Erfolg im Prestigeduell gegen Rot-Weiß Essen sollte bei der U23 von Fortuna Düsseldorf der nächste Dreier folgen. Alemannia Aachen überzeugte aber zu keinem Zeitpunkt und verlor verdient mit 1:3 (0:0).

Nach durchwachsenen 45 Minuten kam die Elf von Christian Benbennek zunächst besser aus der Kabine, aber die Gastgeber machten die Tore. Rüzgar Kemal (56.) und Tugrul Erat (60.) brachten die Fortuna per Doppelschlag in Front.

Zwar konnte Fabian Graudenz nochmal verkürzen (74.), aber das änderte nichts mehr am Spielverlauf. Der starke Ex-Alemanne Nazim Sangaré erzielte in der Nachspielzeit den Endstand (91.).

Leserkommentare

Leserkommentare (18)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert