Saisonfinale bei Schalke II: Löhe wieder im Tor

Von: sch
Letzte Aktualisierung:
7187502.jpg
Steht im letzten Saisonspiel wieder für die Alemannia zwischen den Pfosten: Frederic Löhe.

Aachen. In der Winterpause hatten sie intern das Saisonziel durchaus anspruchsvoll konkretisiert: 50 Punkte. „Wir hatten damals 22 Punkte, da haben vielleicht manche nicht daran geglaubt, dass wir vor dem letzten Spiel so nah dran sein würden“, sagt Alemannia-Trainer Peter Schubert.

In der „Mondpalast-Arena“ in Wanne-Eickel soll am Samstag bei Schalke 04 II (FuPa-Liveticker ab 14 Uhr) mindestens ein Punkt her.

Der Trainingsplatz war in dieser Woche nicht gerade überbevölkert, einige Spieler wie Rafael Garcia (Oberschenkel) traten etwas kürzer. Am Kader wird sich wenig verändern, für Jochen Schumacher (Syndesmoseband) dürfte Kris Thackray rechts verteidigen. Und Thomas Unger muss nach seiner Premiere beim 3:0 gegen Wattenscheid wieder den Kasten für Frederic Löhe räumen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert