Rot in Darmstadt: DFB sperrt Schumacher für zwei Spiele

Von: red
Letzte Aktualisierung:
ANS-fb-aa-kickers-stg-2013-0059.jpg
Ein Bild aus besseren Zeiten: Dario Schumacher bejubelt seinen Doppelpack gegen die Stuttgarter Kickers. Foto: Andreas Steindl

Aachen/Darmstadt. Es war eine harte Entscheidung, die Schiedsrichter Dr. Robert Kampka am Freitag in der 81. Minute traf: Nach einem Ballverlust im Mittelfeld setzte Dario Schumacher nach, holte Darmstadts Benjamin Baier von den Beinen - und sah vom Unparteiischen die Rote Karte. Am Montag sperrte der Kontrollausschuss des DFB Alemannias Mittelfeldakteur wegen rohen Foulspiels für zwei Spiele.

Dadurch steht Schumacher Trainer René van Eck am Freitag, 12. April, gegen Hansa Rostock und am Dienstag, 16. April, bei Rot-Weiß Erfurt nicht zur Verfügung. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert