Roda zieht das Angebot für de Jong zurück

Von: rom
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Verpflichtung von Marcel de Jong durch Alemannia Aachen zur kommenden Saison konkretisiert sich: „Wir haben das Vertragsangebot zurückgezogen und gehen davon aus, dass uns de Jong im Sommer verlassen wird”, zitiert die niederländische Zeitung „De Limburger” den Manager von Roda Kerkrade, Martin van Geel.

Der Vertrag des 23-jährigen kanadischen Nationalspielers läuft zum Saisonende aus, am Dienstag endete die Frist, die Roda de Jong gesetzt hatte. Der Linksfuß erklärte gegenüber van Geel, er habe noch keine Entscheidung zu seiner Zukunft gefällt und wolle sich andere Optionen offen halten.

Aachens Sportdirektor Erik Meijer hat sich unterdessen zu Beginn der Woche zu einem Gespräch mit de Jong getroffen. „Ich habe ihm dabei erklärt, wie wir hier ticken und wie wir funktionieren”, bestätigte Meijer das Treffen, das offenkundig positiv verlaufen ist. „Wir überlegen, den Spieler ab Sommer längerfristig an uns zu binden.”

Der von der zweiten Mannschaft hochgezogene Mittelfeldspieler Marco Höger hat seine Chance bei den Profis nutzen können: „Höger wird beim Spiel gegen Oberhausen auf jeden Fall im Kader stehen”, erklärte Trainer Michael Krüger.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert