Neuer Spielmacher für die Alemannia?

Von: pa
Letzte Aktualisierung:
houdir
Spielte bis vor ein paar Wochen bei Roda Kerkrade, nun ist er ein ganz heißer Kandidat bei Alemannia Aachen: Anouar Hadouir.

Aachen. Alemannias Fahndung läuft, und nicht zum ersten Mal führt eine Spur um die Ecke. Bis vor ein paar Wochen spielte Anouar Hadouir bei Roda Kerkrade.

Dort erzielte der Niederländer mit marokkanischem Pass in der letzten Saison in 29 Spielen sechs Treffer, elf weitere bereitete er vor. Der 28-Jährige weilt derzeit in Nordafrika, trainiert für sich alleine.

Nach eigener Auskunft hat er ein sehr gutes Angebot von Aachen vorliegen, will aber so schnell keine Entscheidung treffen. Zuletzt sagt er Middlesbrough ab.

Der offensive Mittelfeldspieler prüft noch andere Offerten, Gerüchten zufolge ist auch Feyenoord Rotterdam interessiert. „Ein sehr guter Spieler und Freistoß-Schütze”, sagt Erik Meijer über Hadouir, den er oft beobachtet hat. „Ansonsten gibt es dazu nichts zu sagen.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert