Neuer Mannschaftsarzt: Heinz Mangels kehrt zurück

Letzte Aktualisierung:
Heinz Mangels
Alemannias neuer und alter Mannschaftsarzt: Heinz Mangels. Foto: Alemannia Aachen

Aachen. Heinz Mangels ist Alemannia Aachens neuer Mannschaftsarzt. Der Aachener Orthopäde hatte diesen Job bereits von 1999 bis zum Ende der Hinrunde 2005 inne und damals aus persönlichen Gründen aufgehört.

Jetzt steht er dem Verein wieder zur Verfügung. „Ich habe ihn als exzellenten Doc in Erinnerung. Er war unser absoluter Wunschkandidat”, sagt der Manager Erik Meijer, der Mangels noch aus seiner aktiven Zeit kennt.

Zusätzlich hat die Alemannia eine Kooperation mit dem Aachener Luisenhospital geschlossen. „Wir arbeiten mit der Unfallchirurgie-Klinik des Luisenhospitals unter Leitung von Dr. Frithjof Trommer zusammen”, berichtet Mangels. So werden zwei Oberärzte des „Luisen” das Team bei den Auswärtsspielen begleiten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert