MSV will in Aachen auch ohne Tobias Willi auf Sieg spielen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Alemannia Aachen / Jerome Polenz
Jerome Polenz steht seiner Mannschaft gegen den MSV Duisburg wieder zur Verfügung. Foto: imago/Hoch zwei

Aachen/Duisburg. Fußball-Zweitligist MSV Duisburg muss rund sechs Wochen auf Tobias Willi verzichten. Wie der Verein am Sonntag mitteilte, hat sich der Außenverteidiger im Training einen Innenband-Teilabriss am rechten Knie zugezogen.

Das ergab eine Kernspin-Untersuchung vor dem Auswärtsspiel an diesem Montag (20.15 Uhr) bei Alemannia Aachen. „Wir spielen in Aachen dennoch auf Sieg, in diesem Match geht es um mehr als drei Punkte”, sagte MSV-Trainer Peter Neururer, dessen Mannschaft in den vergangenen acht Spielen ohne Niederlage geblieben ist.

Mit einem Erfolg beim direkten Konkurrenten will der MSV seine Aufholjagd Richtung Tabellenspitze fortsetzen. „Wir dürfen uns keine Schwächephase mehr erlauben, weil die Spiele weniger werden”, meinte Neururer.

Aachen muss auf die gesperrten Profis Hrvoje Vukovic und Markus Daun verzichten, hat aber ebenfalls die Aufstiegsplätze im Visier. „Duisburg hat Fahrt aufgenommen, wir brauchen eine starke Leistung”, sagte Alemannia-Coach Jürgen Seeberger, der wieder auf den zuletzt gesperrten Jerome Polenz zurückgreifen kann.

Die Homepage wurde aktualisiert