Klare Absage von Hofland

Letzte Aktualisierung:
alembild23
Kevin Hofland. Foto: imago/VI images

Aachen. Kevin Hofland hat dem Werben von Alemannia Aachens Sportdirektor Erik Meijer, in der kommenden Saison an den Tivoli zu wechseln, eine klare Absage erteilt.

„Ich habe mit Erik verabredet, dass er sich in Kürze ein Spiel von Feyenoord anschauen kommt”, zitiert das niederländische Internet-Magazin Spitsnet den Defensivspieler.

„Aber er braucht mich nicht zu fragen, ob ich nach Aachen komme. Ich würde Rotterdam nur verlassen, falls ein richtig großer Verein anklopfen sollte. Ein Verein aus der zweiten Bundesliga fällt allerdings nicht unter diese Kategorie”, erklärte der 30-Jährige.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert