Aachen - Kevin Kratz wird wieder an der Leiste operiert

Kevin Kratz wird wieder an der Leiste operiert

Von: sch
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die anhaltenden Probleme mit der „weichen” Leiste sind wohl nicht mehr anders zu beheben: Am Donnerstag fliegt Kevin Kratz, Mittelfeldspieler des Zweitliga-Letzten Alemannia Aachen, nach München zu Spezialistin Dr. Ulrike Muschawek und wird aller Voraussicht nach noch am selben Tag operiert.

Der 24-Jährige dürfte damit für die nächsten drei Partien gegen den FC Ingolstadt (Sonntag, 13.30 Uhr), beim VfL Bochum (28. Oktober) und gegen den MSV Duisburg (6. November) ausfallen. Bereits im Juni hatte Kratz wegen einer Leisten-OP einen Teil der Saisonvorbereitung verpasst.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert