Kevin Kratz muss sich Leisten-OP unterziehen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Alemannias Kevin Kratz muss sich in den nächsten Tagen wegen einer so genannten „weichen Leiste” einer Operation unterziehen. Der Eingriff wird bei einer Münchener Spezialistin durchgeführt.

Danach muss der Mittelfeldspieler bis zu drei Wochen mit dem Training aussetzen. Er verpasst damit das Trainingslager der Alemannia am Walchsee vom 20. bis 27. Juni.

Zudem laboriert Kevin Maek an einer schweren Zerrung in der hinteren Oberschenkelmuskulatur. Der Neuzugang aus Bremen pausiert derzeit mit dem Training und wird intensiv behandelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert