Kehrt Tim Jerat an den Tivoli zurück?

Von: pa
Letzte Aktualisierung:
10140237.jpg
Stratege in Alemannias Mittelfeld: Tim Jerat. Foto: sport/Dünhölter

Aachen/Boston. Gleich zwei Diplome hat Tim Jerat am Wochenende in Boston erhalten. Alemannia Aachens Mittelfeldlenker schloss die Studiengänge Sports Management und Internationales Management erfolgreich in den Staaten ab.

Während seine Teamkollegen beim Fußball-Regionalligisten bereits die Grundlagen für die nächste Saison legen, schaffte der 33-Jährige die Grundlagen für seine berufliche Zukunft. Die Verlängerung der Sommerpause war mit dem Verein abgesprochen.

Aber trotz laufenden Vertrags steht noch nicht fest, ob Jerat zum Tivoli zurückkommt. Zeitnah erwarte man ein Bekenntnis zum Verein, sagt Manager Alexander Klitzpera. Die Rückmeldung soll in den nächsten Tagen erfolgen.

Sowohl Klitzpera als auch Trainer Christian Benbennek planen mit dem Leistungsträger der Vorsaison. Dessen Manager sagt, dass sein Schützling gerne einen Verein hätte, der ihm eine berufliche Perspektive bieten könnte.

Ein Vertragsbruch komme nicht in Frage, Jerat fühle sich wohl in Aachen - trotz der Pendelei. Bislang wohnt Jerat in Köln, zieht demnächst nach Düsseldorf. Ein Interesse von Viktoria Köln an den Routinier dementiert der Berater.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert