Joy-Slayd Mickels nicht beim Spiel am Samstag dabei

Von: pa
Letzte Aktualisierung:
Joy-Slayd Mickels
Der Neuzugang kann am Samstag noch nicht spielen. Foto: Christoph Pauli

Aachen. An seiner Fitness werde ein Einsatz nicht scheitern, hat Joy-Slayd Mickels gesagt. Alemannias Neuzugang hat zwar zuletzt im Dezember für den norwegischen Zweitligisten Strömmen IF gespielt.

Danach habe er sich individuell fitgehalten, wenn nicht ein Casting bei einem anderen Verein anstand. Der Zwillingsbruder von Joy-Lance muss sich aber noch etwas gedulden, bis zu seinem Einstand.

Sein Einsatz im Spiel am Samstag gegen Rödinghausen scheitert an den Statuten. Die Spielberechtigung liegt noch nicht vor, das Verfahren ist zeitintensiver, weil auch der norwegische Verband mit einbezogen wird. „Beim nächsten Spiel gegen Viktoria Köln wollen wir ihn dabei haben“, sagt sein Trainer Fuat Kilic.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert