Gillessen soll sich um Alemannias Top-Talente kümmern

Letzte Aktualisierung:
Marc Gillessen
Marc Gillessen wird seine Position als Cheftrainer der U21 zur Verfügung stellen und sich künftig um die Top-Talente der Alemannia kümmern. Foto: Sigi Malinowski

Aachen. Neue Aufgaben für Marc Gillessen: Der 39-Jährige wird am Saisonende seine Position als Cheftrainer der U21 zur Verfügung stellen und sich als „Leiter des Leistungs- und Übergangsbereichs“ um Alemannias Top-Talente aus U17, U19 und U21 kümmern.

Das hat der Verein am Freitagmittag bekanntgegeben. Unterstützt wird Gillessen von Horst Mohr, der weiter den Grundlagen- und Aufbaubereich von U9-U16 verantworten wird.

„Marc Gillessen und Horst Mohr sind verdiente Mitarbeiter, deren Expertise ich auch zukünftig nicht missen möchte“, wird Dr. Philipp Kaß, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, auf der Homepage des Vereins zitiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert