Fünf Spiele Sperre für Oberhausener Terranova

Letzte Aktualisierung:
Rot-Weiß Oberhausen - Alemannia Aachen
Der Oberhausener Mike Terranova (links) fasst dem Aachener Aimen Demai ans Ohr und bekommt danach die rote Karte gezeigt. Foto: dpa

Oberhausen. Harte Strafe für Mike Terranova vom Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen: Wegen einer Tätlichkeit wurde er am Montag vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Sperre von fünf Pflichtspielen belegt, teilte der DFB mit.

Terranova war am 3. Dezember in der 90. Minute des Zweitliga-Spiels zwischen Oberhausen und Alemannia Aachen des Feldes verwiesen worden. Spieler und Club haben dem Urteil zugestimmt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert