Freialdenhoven gegen Alemannia auf dem Tivoli?

Von: pa
Letzte Aktualisierung:
000002b65249baa7_ac_wat30.jpg
Fehlt beim Testspiel in Walheim: Marcus Hoffmann. Foto: Birkenstick

Aachen. Der Verband hat Alemannias Aachens Spiel in der 2. Runde des Pokals auf Mittelrhein-Ebene gegen Borussia Freialdenhoven für Mittwoch, 4. März, 19 Uhr terminiert. Das Datum steht noch unter dem Vorbehalt der Ansetzungen in der Fußball-Regionalliga.

Auch der Austragungsort bleibt vorerst noch offen. „Wenn die polizeilichen Auflagen so immens bleiben, müssen wir darüber nachdenken, ob wir nicht am Tivoli spielen“, sagt Freialdenhovens Vorsitzender Rolf Imdahl nach einer Sicherheitsbesprechung. Die Entscheidung soll Anfang der Woche fallen.

Am Samstag in Walheim

Definitiv spielt Alemannia am  Samstag um 14.30 Uhr bei Hertha Walheim. Trainer Peter Schubert will vermutlich in der Pause komplett durchwechseln. Im „Derby“ fehlen nur die angeschlagenen Marcus Hoffmann (Kniereizung) und Sebastian Wirtz (Rücken).

Den kleinen Betriebsausflug zum Mittelrheinligisten mitmachen wird auch Abedin Krasniqi. Nach Informationen dieser Zeitung will der Angreifer seinen Vertrag am Tivoli vorzeitig auflösen. „Wir sind im Dialog“, sagt Schubert, „eine Entscheidung sollte zeitnah fallen.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert