Ex-Alemanne Stefan Blank wird Trainer beim FC Kray

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Essen. Wie der Fußball-Regionalligist FC Kray am Montagabend bekannt gab, wird der Ex-Profi Stefan Blank neuer Trainer der Mannschaft aus dem Ruhrgebiet. Der 38-Jährige war vom August 2003 bis zum Januar 2005 bei der Alemannia unter Vertrag.

Blank war nach seiner Zeit in Aachen für den FC Kaiserslautern und den MSV Duisburg aktiv. Vielen Aachen-Fans ist der Linksfuß besonders für sein Tor des Monats im Februar 2004 in Erinnerung geblieben, als er im Pokal-Spiel gegen den FC Bayern München ein sehenswertes Fernschuss-Tor erzielte und damit den Weg für den Sensationssieg der Schwarz-Gelben ebnete.

Nach seiner Karriere erwarb Blank die A-Trainer-Lizenz. Er war zuletzt Trainer des Bezirksligisten Eintracht Datteln. In Kray löst er Micha Skorzenski ab, wie der Verein auf seiner Webseite bekannt gab. Zu einer Begegnung mit den Alemannen kann es für Blank frühestens am 19. Februar kommen. An diesem Wochenende gastieren die Alemannen in Kray. Der FC Essen-Kray liegt mit acht Punkten aus 14 Spielen auf dem vorletzten Tabellenrang der Regionalliga West.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert