Aachen - Erster Erfolg für Alemannias Späher

Erster Erfolg für Alemannias Späher

Von: pa
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Und dann rollt auch am Tivoli der Ball wieder. Am Dienstag, 10.30 Uhr, beginnt Alemannias Saison. Die Mannschaft hat schon deutliche Konturen, aber noch gibt es ein paar freie Kaderplätze, die in den nächsten Tagen noch vergeben werden.

Der Verein hat sich nicht nur in den eigenen Reihen umgeschaut - Marvin Brauweiler, Sebastian Wirtz und Tobias Mohr - werden hochgezogen. Auch in der Region waren ein paar Späher unterwegs.

„Wir haben nach der Qualität gesucht, die die Regionalliga erfordert“, sagt Trainer Peter Schubert. Von den Sportfreunden Düren kommt nach Informationen unserer Zeitung Taku Ito. Der 20-Jährige kam erst im Winter zum Landesligisten, erzielte in der Rückrunde in 15 Spielen 14 Treffer. „Ein interessanter Spieler mit viel Instinkt und Kreativität“, sagt Schubert über den schnellen Japaner. Der Angreifer gilt als großes Talent. „Er bekommt die Zeit, sich zurechtzufinden“, meint Schubert.

Beraten wird er vom Japan-Kenner Gert Engels, der in Düren die Fußball-Schule Soccer Life betreibt. „Taku Ito ist von der High School zu uns gekommen. Er wollte unbedingt in Deutschland Fuß fassen“, sagt Engels über den Neuzugang, der von ihm auch individuell trainiert wird. Der Japaner soll vorerst für ein Jahr verpflichtet werden. Am Tivoli trifft er auf seinen Landsmann Kengo Fukudome. Der Torwart wird ebenfalls von der zweiten Mannschaft hochgezogen.

Ein anderen Kandidat auf dem Wunschzettel von Alemannias Trainer Peter Schubert ist Sahin Dagistan von Wegberg-Beeck. Der 26-Jährige war dort in den letzten Jahren regelmäßig Torschützenkönig in der Mittelrheinliga. Dort hat der Türke noch einen Vertrag, so dass Wegberg-Beeck eine Ablösesumme fordert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert