Eric van der Luer: Management-Ausbildung in kurzen Hosen

Von: Roman Sobierajski
Letzte Aktualisierung:
Genauer Beobachter: Eric van d
Genauer Beobachter: Eric van der Luer beim gestrigen Foto: Wolfgang Birkenstock

Aachen. Eine Woche lang noch muss Eric van der Luer büffeln, dann wird er an der niederländischen Trainerakademie in Zeist die Prüfung zum Fußballlehrer ablegen.

Um Fußball dreht sich die Ausbildung für die 18 Kandidaten (bei 127 Bewerbungen), allerdings eher in zweiter Linie: „Wir reden hier nicht über Ecken oder Freistöße”, sagt Alemannia Aachens Co-Trainer. „Es ist eher eine Management-Ausbildung. Wie geht man mit dem Umfeld um, mit positivem oder negativem Einfluss.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert