Drei Spiele Sperre für Manuel Junglas

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Rote Karte auf dem Tivoli: Man
Rote Karte auf dem Tivoli: Manuel Junglas (rechts) wird am Sonntag beim 0:0 gegen Tabellenführer Greuther Fürth wegen Foulspiels vom Platz gestellt. Foto: Wolfgang Birkenstock

Aachen. Alemannia muss in den nächsten Wochen ohne Manuel Junglas planen: Nach seiner Roten Karte im gestrigen Spiel gegen Greuther Fürth wurde Aachens Mittelfeldspieler für drei Spiele vom DFB-Sportgericht gesperrt.

Junglas böser Tritt gegen das Knie von Fürths Stephan Fürstner hatte Schiedsrichter Sieler sofort mit dem Platzverweis geahndet.

Der Spieler hat die Entscheidung des Sportgerichtes anerkannt, das Urteil ist bereits rechtskräftig.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert