Aachen - Das Vorbereitungsprogramm steht: Alemannia absolviert sieben Testspiele

Das Vorbereitungsprogramm steht: Alemannia absolviert sieben Testspiele

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Tivoli Aachen Alemannia Fußball Stadion Symbol Symbolfoto dpa
Bis zum Ligaauftakt am Wochenende vom 27. bis zum 29. Juli absolviert die Alemannia insgesamt sieben Testspiele. Symbolfoto: dpa

Aachen. Es ist soweit: Am Montag, 18. Juni, bittet Fuat Kilic sein neuformiertes Team um 10 Uhr zur ersten Trainingseinheit. Bis zum Ligaauftakt am Wochenende vom 27. bis zum 29. Juli absolviert die Alemannia insgesamt sieben Testspiele.

Den Auftakt machen die Schwarz-Gelben am Freitag, 29. Juni, beim Landesligisten Arminia Eilendorf. Anstoß an der Brander Straße ist um 18.30 Uhr.

Am Dienstag, 3. Juli, sind die Tivoli-Kicker um 18.30 Uhr beim Oberligisten Sportfreunde Baumberg zu Gast. Das Spiel wird auf der Anlage der Garather SV in Düsseldorf ausgetragen.

Am Samstag, 7. Juli, trifft die Alemannia in der Sportschule Bitburg auf den belgischen Erstligisten AS Eupen. Anstoß ist um 18 Uhr.

Ein weiteres Nachbarschaftsduell steigt am Mittwoch, 11. Juli, bei Roda JC Kerkrade. Die Partie findet voraussichtlich im Stadion Kaalheide statt und beginnt um 18.30 Uhr.

Am Sonntag, 15.Juli, reisen die Alemannen erneut nach Bitburg. Gegner ist dann der Südwest-Regionalligist FC Homburg. Aufgrund des WM-Finales beginnt die Partie bereits um 12 Uhr.

Auf der Aachener Sportanlage Breslauer Straße trifft die Alemannia am Dienstag, 17. Juli, um 18.30 Uhr auf den Landesliga-Aufsteiger Eintracht Verlautenheide.

Die Generalprobe vor dem Liga-Auftakt steigt am Samstag, 21. Juli, auf der Anlage des SV Breinig. Gegner ist um 15 Uhr Eintracht Stadtallendorf aus der Regionalliga Südwest.

 

Die Homepage wurde aktualisiert