Aachen - Best of Twitter: Meinungen zur Hyballa-Entlassung

Best of Twitter: Meinungen zur Hyballa-Entlassung

Von: heck
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Auch unter den Nutzern von Twitter ist die Entlassung von Alemannias Trainer Peter Hyballa ein großes Thema. Wir haben aus der Masse der Tweets einige Meldungen herausgefiltert. Die Schreibweisen haben wir dabei weitgehend übernommen.

So schreibt S. Pascal Ritter alias @pascalritter89 ironisch: „Ich wusste es immer, bei Vollmond geschehen die schlimmsten Dinge.” Er habe damit gerechnet, „dass die Mechanismen später greifen. So nach dem Berlinspiel oder so, aber jetzt?! TSV Aktionismus Aachen!” Außerdem wundert er sich über die Entlassung von Co-Trainer Erik van der Luer: „Ich kann mir einfach keinen Reim darauf machen.”

Michael Bach alias @ElCobra fragt lakonisch: „Hyballa out. Whos next?”

Viele Twitterer nennen die Entlassung offen. Ralf Georg alias @King_Madness meint: „Ich finde auch, dass es ein Fehler war, Hyballa zu entlassen. Mittelfristig würde er aus dem Keller rauskommen (sind nur 3 Punkte bis zum 15.)” Dass die Mannschaft die rote Laterne in absehbarer Zeit abgeben kann, glaubt kaum einer. Tom U. alias @tomung68 sagt: „Ich seh momentan keine Lösung mit diesem Kader.”

@Curi0us sieht Alemannias Problem eher bei Sportdirektor Erik Meijer als bei Trainer Hyballa. „Der wirkte kompetent und sympathisch.” Er ist nicht der einzige, der Kritik am Sportdirektor übt. @kartoffelkaefer kritisiert: „Blinder Aktionismus, ohne einen Plan in der Hand zu haben. Das Meijerische Konzept ist gescheitert.”

Guido Lindenstock alias @kosh_ac fragt: „Nach den Aussagen der PK die ich bisher gehört habe stellt sich mir die Frage, wer denn nun für die Entlassung verantwortlich ist?”

EskiMoritz ist wiederum sicher: „Es wird nicht lange dauern, bis #Hyballa einen neuen Job hat. #Bochum? :-)”

Viele Nutzer spekulieren über den Nachfolger am Tivoli. Namen wie Werner Lorant, Friedhelm Funkel, Louis van Gaal oder Lothar Matthäus werden dabei nicht immer ganz ernst ventiliert. @memlauf schreibt: „Als Borusse aus Aachen kann man der #Alemannia nur wünschen, dass sie beim neuen Trainer ein ähnliches Händchen haben wie wir.”


Einen konkreten Vorschlag hat @pascalritter89: „Ihr dürft mich alle schlagen, aber ich würde Frank Schäfer bevorzugen.” Joachim Reichert alias @jupptenhagen mutmaßt: „Der Neururer geht doch bestimmt nach Bochum. Dann ist Funkel für die Alemannia frei ;-)”

@little_oecher hat eine ganz eine Erklärung für die Trennung vom Trainer: „Peter Hyballa und Erik van der Luer wurde übrigens nur zusammen entlassen, weil beide Frisuerentechnisch nicht ins neue Konzept passen.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert