Benny Auer bleibt der Alemannia treu

Von: zva
Letzte Aktualisierung:
auerbild
Benny Auer bleibt in Aachen. Foto: imago/Revierfoto

Aachen. Benny Auer bleibt bei der Alemannia: Der Toptorjäger der Aachener hat seinen Vertrag beim Fußball-Zweitligisten überraschend doch um drei Jahre verlängert. „Das war eine äußerst schwierige Geburt”, sagt Alemannia-Sportdirektor Erik Meijer.

Der 29-jährige Auer hofft, dass es ihm gemeinsam mit dem Team gelingen wird, in den kommenden Jahren in die Bundesliga aufzusteigen. „Wir wollen den verspielten Kredit bei den Fans zurückgewinnen. Ich will noch einmal nach oben - und zwar in diesem Trikot, in diesem Stadion und in genau dieser Stadt”, verdeutlicht der Torjäger (13 Treffer in dieser Saison), der sich laut eigener Aussage in Aachen mittlerweile „heimisch” fühlt.

Der Sportdirektor habe ihn „fast täglich genervt, den Vertrag doch noch zu verlängern”. Mit Erfolg, wie sich jetzt herausstellte. „Auer ist ein Spieler, der weiß, wo das Tor steht”, sagt Meijer.

Auer spielt seit Sommer 2008 in Aachen; er erzielte bisher 34 Tore in 65 Pflichtspielen für die Schwarz-Gelben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert