Alemannias Propheter erleidet schwere Gesichtsverletzungen

Letzte Aktualisierung:
10556526.jpg
Alemannia Aachens Jerome Propheter (rechts) hat sich am Samstag schwere Verletzungen zugezogen. Archivbild: Andreas Steindl

Aachen. Für Alemannias Defensivspieler ist das Fußballjahr vorzeitig beendet. Jerome Propheter zog sich beim Heimspiel am Samstag gegen den Sportclub Verl mehrere schwere Gesichtsverletzungen zu. Das teilte der Verein am Sonntag mit.

Neben einem Bruch der Augenhöhle sowie des Nasen- und Jochbeins, ist auch ein Teil des Kiefers verletzt worden. Propheter wurde noch während des Spiels in das Aachener Luisenhospital eingeliefert. Nach dem Rückgang der Schwellungen wird sich der 25-Jährige in den nächsten Tagen einer Operation unterziehen müssen.

„Wir sind alle geschockt ob der Schwere der Verletzung. Wir wünschen Jerome in dieser Phase viel Kraft und eine schnelle Genesung“, sagt Sportdirektor Alexander Klitzpera. Wie lange Propheter ausfallen wird, steht noch nicht fest.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert