Kaiserslautern/Aachen - Alemannia: Zweiter Test, zweiter Sieg

Alemannia: Zweiter Test, zweiter Sieg

Von: pa
Letzte Aktualisierung:

Kaiserslautern/Aachen. Zweites Spiel im Jahr 2017, zweiter Erfolg: Alemannia Aachen hat am Dienstagnachmittag bei der U23 des 1. FC Kaiserslautern mit 2:0 gewonnen.

Die erste Halbzeit war noch durchaus ausgeglichen, mit zunehmender Spielzeit verdienten sich die Gäste den Sieg gegen das Team von Hans-Werner Moser. Die Führung fiel etwas skurril. Abwehrspieler Erik Wekesser spielte unter Druck einen 40 Meter langen Rückpass zu seinem Keeper.

Dessen Versuch, den Ball zu stoppen, misslang gründlich. Alemannia führte nach 17 Minuten. Aachens Trainer Fuat Kilic schonte Florian Rüter, setzte auch diesmal wieder seine drei Gastspieler ein.

„Wir wollten gegen eine Nachwuchsmannschaft spielen, weil wir im Ligaalltag da zuletzt Probleme hatten.“

Den zweiten Treffer erzielte Roy Suzuki (62.) nach feiner Vorarbeit von Leroy Mickels und Dominik Ernst über die rechte Seite. Alemannias nächster Test gegen den Blumenthaler SV findet am Samstag um 16 Uhr auf dem Alsdorfer Sportplatz „Am Klött“ statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert