Aachen - Alemannia: Vrzogic kehrt schnell zurück

WirHier Freisteller

Alemannia: Vrzogic kehrt schnell zurück

Von: pa
Letzte Aktualisierung:
10601871.jpg
Gute Nachrichten: David Vrzogic hat sich doch keinen Muskelfaserriss zugezogen. Foto: sport/foto2press

Aachen. Zum Auftakt der Trainingswoche gab es eine gute Nachricht am Tivoli. David Vrzogic hat sich keinen Muskelfaserriss zugezogen, bei gutem Heilungsverlauf kann der Verteidiger am Donnerstag wieder ins Training einsteigen.

Der erkältete Timo Staffeldt fühlt sich noch schlapp, sagt sein Trainer Christian Benbennek, hat aber am Montag einen kleinen Lauf absolviert.

Freddy Löhe, der sich mit Fieber abgemeldet hatte, wird am Dienstag wieder im Training erwartet. Schwerpunkt der Woche vor der Partie gegen Erndtebrück: „Wir arbeiten am Ballbesitz und Spieleröffnung.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert