Alemannia: U19-Torjäger Hasani rückt auf

Von: bj
Letzte Aktualisierung:
Shpend Hasan
Wird in der kommenden Saison auch Tivoli-Luft schnuppern: Shpend Hasani (links). Foto: Martin Ratajczak

Aachen. Die Kaderplanung bei Alemannia Aachen verlief zuletzt wunschgemäß. Zwei Leistungsträger (Ernst, Graudenz) wurden von einem weiteren Engagement überzeugt, mit Marcus Hoffmann und Kevin Behrens führte die sportliche Leitung gute Gespräche. Am Samstag wurde eine weitere Planstelle intern vergeben.

Shpend Hasani darf in der kommenden Saison Tivoli-Luft schnuppern. Der Torjäger der U19 erzielte in der A-Junioren-Mittelrheinliga in der abgelaufenen Saison 33 Treffer in 25 Spielen und sicherte sich damit zum zweiten Mal in Folge die Torjägerkanone. „Ich habe viele Spiele auf dem Tivoli als Zuschauer verfolgt. Mein großes Ziel ist es, künftig selber in diesem Stadion und vor diesen tollen Fans spielen zu dürfen“, freut sich der Stürmer auf seine erste Spielzeit.

Für Alexander Klitzpera ist die Beförderung eine logische Konsequenz. „Die Durchlässigkeit ist ein wichtiger Faktor unserer Nachwuchsarbeit. Wir wollen auch in Zukunft unsere Top-Talente an den Kader der ersten Mannschaft heranführen“, kündigt der Manager an. Ein Platz im Aachener Kader ist noch für ein Eigengewächs vorgesehen, Felix Korb aus der U21 ist ein heißer Kandidat.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert