Alemannia testet gegen belgischen Zweitligisten

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Symbol Alemannia Fans Tivoli Fanschal dpa
Der nächste Testspielgegner der Alemannia steht fest: Die Tivoli-Elf trifft auf den belgischen Zweitligisten Patro Eisden Maasmechelen. Foto: dpa

Aachen. Der dritte Testspielgegner der Alemannia kommt aus Belgien: Am Samstag, 9. Januar, treffen die Schwarz-Gelben in Eschweiler-Hehlrath auf den Zweitligisten Patro Eisden Maasmechelen. Das hat der Verein am Mittwoch bekannt gegeben.

Anstoß ist um 15 Uhr auf dem Sportplatz „Am Maxweiher“.

Vier Tage später ist der deutsche Zweitligist Fortuna Düsseldorf zu Gast am Tivoli, am 16. Januar testen die Schwarz-Gelben gegen den Drittligisten Fortuna Köln.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert