Aachen - Alemannia: Mitgliederversammlung ohne Wahl eines neuen Präsidiums

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Alemannia: Mitgliederversammlung ohne Wahl eines neuen Präsidiums

Von: pa
Letzte Aktualisierung:
Helmut Kutsch
Lenkt auch weiterhin die Geschäfte der Alemannia: Vize-Präsident Helmut Kutsch. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Bis Ende Juni muss eine Jahreshauptversammlung einberufen werden. Das Datum ist noch gefunden, fest steht dagegen: Es wird keine Neuwahl geben. „Wir machen von unserem satzungsmäßigem Recht Gebrauch“, sagt der Verwaltungsrats-Vorsitzende Manfred Lorenz. Einstimmig habe sich das Gremium für die Lösung entschieden.

„Wir möchten Kontinuität, das Präsidium ist auf einem guten Weg, Alemannia auch kaufmännisch wieder in den Griff zu kriegen.“ Nach dem Rücktritt von Präsident Meino Heyen ist aus dem Quintett ein Quartett geworden. Das wird auch so bleiben. Eine Zuwahl ist ebensowenig vorgesehen wie die Wahl eines neuen Präsidenten. Die Geschäfte lenkt weiterhin der Vize-Präsident Helmut Kutsch.

Erst bei der Versammlung im nächsten Jahr werde sich die Gruppe vorzeitig dem Votum der Mitglieder stellen, kündigt Lorenz an. Bis dahin soll der Verein in ein deutlich ruhigeres Fahrwasser geführt werden. „Wir lassen uns auch nicht durch polemische Bewertungen eines ehemaligen Funktionärs aus der Ruhe bringen“, sagt Lorenz.

Eine Spitze gegen Ex-Präsident Horst Heinrichs, der nach den Querelen um die Volleyball-Abteilung flächendeckende Neuwahlen gefordert hatte. So wird es nicht kommen. Neu gewählt wird lediglich der Aufsichtsrat, aus dem Heyen ebenfalls ausgeschieden ist.

Neben den drei Mitgliedern, die das Präsidium satzungsmäßig stellt, müssen noch zwei Kandidaten gewählt werden. Befunden wird auf der Sitzung auch über den alten Aufsichtsrat. „Eine Entlastung von Meino Heyen kann es aus meiner Sicht nicht geben“, sagt Lorenz.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert