Alemannia: Kilic interessiert an Stürmer

Von: pa/red
Letzte Aktualisierung:
ac-es21.jpg
Das Hinspiel der Alemannia gegen RW Essen endete zugunsten der Aachener. Am 31.März treffen die beiden Traditionsvereine im Flutlichtspiel in Essen aufeinander.

Aachen. Alemannia-Coach Fuat Kilic ist aus dem Kurzurlaub zurück und plant bereits Alemannias erstes Trainingswoche in diesem Jahr. Unterdessen hat der Westdeutsche Fußballverband die Ansetzungen der Spieltage 21 bis 29 in der Regionalliga West veröffentlicht.

Trainingsauftakt ist erst am 9. Januar am Tivoli, aber Kilic bastelt bereits an Ideen für die sechswöchige Vorbereitung. Der 43-Jährige würde gerne zwischendurch in eine Sportschule oder ins wärmere Ausland ausweichen, um bessere Trainingsmöglichkeiten zu haben. Es scheitert bislang an den Kosten.

Daran könnte auch ein möglicher Transfer scheitern. Kilic ist mit einem Offensivspieler im Gespräch, in Frage kommt nur eine Ausleihe bis zum Saisonende.

Erstes Spiel in Sprockhövel

Fest stehen dagegen die Termine für die nächsten Spiele. Wie der Westdeutsche Fußballverband am Montag bekanntgab, bestreitet die Alemannia das erste Ligaspiel des neuen Jahres am Samstag, 18. Februar 2017 bei der TSG Sprockhövel.

Die Partie findet um 14.00 Uhr in Hagen statt. Eine Woche später wird der SC Wiedenbrück am Samstag, 25. Februar 2017 um 14.00 Uhr am Tivoli erwartet. Das Duell gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf wurde auf Dienstag, 4. April 2017 (19.00 Uhr) verlegt.

Der Westschlager bei Rot-Weiss Essen findet am Freitag, 31. März 2017 um 19.30 Uhr unter Flutlicht statt. Die Alemannia weist ausdrücklich darauf hin, dass kurzfristige Verlegungen einzelner Spiele möglich sind.

Die Termine im Überblick:

21. Spieltag, Samstag, 18. Februar (14.00 Uhr): TSG Sprockhövel – Alemannia Aachen

22. Spieltag, Samstag, 25. Februar (14.00 Uhr): Alemannia Aachen – SC Wiedenbrück

23. Spieltag, Samstag, 4. März (14.00 Uhr): Bonner SC – Alemannia Aachen

24. Spieltag, Samstag, 11. März (14.00 Uhr): Alemannia Aachen – Wuppertaler SV

25. Spieltag, Sonntag, 19. März (14.00 Uhr): FC Viktoria Köln – Alemannia Aachen

27. Spieltag, Freitag, 31. März (19.30 Uhr): Rot-Weiss Essen – Alemannia Aachen

26. Spieltag, Dienstag, 4. April (19.00 Uhr): Alemannia Aachen – Fortuna Düsseldorf U23

28. Spieltag, Samstag, 8. April (14.00 Uhr): Alemannia Aachen – SV Rödinghausen

29. Spieltag, Gründonnerstag, 13. April (19.30 Uhr): Rot Weiss Ahlen – Alemannia Aachen

Leserkommentare

Leserkommentare (7)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert