Alemannia kassiert erste Saison-Pleite: 1:2 gegen Schalke II

Von: bj
Letzte Aktualisierung:
000004585249baa7_ac_schalke05.jpg
Am Ende des Abends musste sich die Alemannia der Schalker U23 mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. Foto: Birkenstock

Aachen. Unmittelbar vor dem Ende der Halbzeitpause versammelten sich die Aachener Spieler noch einmal in der eigenen Hälfte. Sie bildeten einen Kreis und stimmten sich auf den zweiten Abschnitt ein. Zum ersten Mal in dieser Saison lief die Elf von Trainer Christian Benbennek einem Rückstand hinterher – und das sollte sich auch bis zum Abpfiff nicht ändern.

Am Ende des Abends musste sich die Alemannia der Schalker U23 mit 1:2 (0:1) geschlagen geben.

Der bisher sieglose Nachwuchs der Königsblauen hatte in der Länderspielpause beim 3:2 gegen das eigene Profi-Team Selbstvertrauen getankt – und dieses auch mit an den Tivoli gebracht. Aleksei Gasilin erzielte bereits nach drei Minuten den Führungstreffer; schwache Aachener fanden in der Folgezeit kein Mittel gegen starke Schalker, die ihren Vorsprung sogar noch hätten ausbauen können.

Nach dem Seitenwechsel fanden die Schwarz-Gelben besser ins Spiel, aber wieder wurde die Benbennek-Elf früh bestraft: Einen Konter wie aus dem Lehrbuch veredelte Gasilin zum 2:0 (50.). Die Aachener stemmten sich gegen die erste Saisonpleite, Philipp Göddes Anschlusstreffer kam jedoch zu spät, um mit einem Punktegewinn die Tabellenführung doch noch zu übernehmen (90.).

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert