Alemannia: Heimfinale gegen Wattenscheid

Von: sch
Letzte Aktualisierung:
6048432.jpg
Gegen Wattscheid womöglich wieder eine Option: Dennis Dowidat. Foto: sport/reviersport

Aachen. Der Gegner – Aufsteiger Wattenscheid 09 – hat den Klassenerhalt geschafft, „auch wenn da in den letzten Wochen sehr viel Unruhe war und man vor einem Umbruch steht. Aber das sollte uns nicht tangieren“, sagt Alemannia-Coach Peter Schubert. „Einen schönen Heimabschluss“ wolle man den Fans am Samstag (14 Uhr) bieten.

Aimen Demai (Wade) und Domagoj Duspara (Fuß) fallen weiter aus, Dennis Dowidat (gesundheitliche Probleme, zuletzt gesperrt) könnte ein Thema sein, wenn er am Freitag wieder trainiert.

Die Vorbereitung auf die nächste Regionalliga-Saison beginnt am 25. Juni, drei Testspiele sind bereits abgeschlossen: bei Rhenania Richterich (5. Juli, 16.00 Uhr), bei Concordia Oidtweiler (8. Juli, 19.00 Uhr) und in Jülich gegen eine Stadtauswahl (9. Juli, 18.30 Uhr).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert