Aachen - Alemannia gewinnt auch den fünften Test

Alemannia gewinnt auch den fünften Test

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Gegen den luxemburgischen Erstligisten FC Differdingen tat sich die Alemannia Aachen am Sonntag vor gut 400 Zuschauern im Stade du Thillenberg schwer, am Ende siegte die Tivoli-Elf trotzdem.

Eine der wenigen Gelegenheiten nutzte Timmy Thiele im ersten Durchgang zum 1:0 (29.). Dabei blieb es bis zum Abpfiff.

Trainer Ralf Aussem war nach der Partie trotzdem mit dem Ergebnis zufrieden: „Man hat den Jungs die Müdigkeit angesehen. Deswegen hat letztlich in einigen Situationen die nötige Konzentration gefehlt. Das ist normal in so einer Phase”, so Aussem.

Krumpen - Müller (46. Schwertfeger), Stehle (46. Herröder), Erb (46. Olajengbesi), Baumgärtel (46. Andersen) - Demai (46. Brauer), Streit, Marquet (46. Heller), Thiele, Schumacher - Pozder (46. Kefkir)
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert