Alemannia gewinnt „Abschiedsspiel“ 3:2: Schalke sportlich abgestiegen

Von: kt
Letzte Aktualisierung:
propheter
Jubelstimmung: Kurz vor Schluss erzielte Jerome Propheter das entscheidende Tor. Foto: Jerome Gras

Aachen. Abschiedsspiel auf der einen, Abstiegskampf auf der anderen Seite: 3:2 gewann die Alemannia ihr letztes Spiel vor heimischen Publikum gegen Schalke 04 II. Für die Gelsenkirchener bedeutet das, den sportlichen Abstieg.

Die Kilic-Elf konnte bereits in der achten Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter von Timo Staffeldt in Führung gehen. Ein toller Ausstand für den Aachener Kapitän, der am Saisonende seine Karriere beendet. Der zweite Treffer ließ nicht lange auf sich warten: Nur acht Minuten später köpfte Zwei-Meter-Mann Löhden eine Dowidat-Ecke an Schalkes Schlussmann Algermissen vorbei ins Tor - 2:0.

Die Schalker standen mit dem Rücken zur Wand und es machte lange nicht den Anschein, als könnten sie den Rückstand ausgleichen, geschweige denn drehen. Die junge Truppe um Trainer Onur Cinel spielte zu ängstlich und verkaufte sich in der Anfangsphase nicht wie eine Mannschaft, die den Abstieg abwenden will.

Doch die Gelsenkirchener schafften den Anschluss durch Krohne (38.) und sogar den Ausgleich durch Boyamba (57.). Danach gab es sowohl Chancen auf der einen als auch auf der anderen Seite, ehe Jerome Propheter in der 85. Minute das Spiel mit einem Volley entschied.

Nach dem Spiel wurden die Aachener Spieler und Trainer von den Fans gefeiert. Für viele Spieler war es das letzte Spiel am Tivoli. Die Alemannia muss am letzten Spieltag der Saison nächste Woche gegen Köln II ran. Ein Spiel mit Freundschaftsspielcharakter, für beide Teams geht es um nichts mehr.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert