Aachen - Alemannia: Gelichtete Reihen beim Training

Alemannia: Gelichtete Reihen beim Training

Von: rom
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Recht überschaubar war der Kader, den Aachens Trainer Jürgen Seeberger am Donnerstag auf dem Trainingsplatz begrüßen konnte: Nachdem am Mittwoch bereits Jochen Seitz, Benny Auer und Stephan Straub erkältet gepasst hatten, meldete sich am Donnerstag auch noch Matthias Lehmann vergrippt ab.

„Genaueres kann man noch nicht sagen, was die Aufstellung für Sonntag betrifft”, meint Seeberger zum Ernst der Lage, „die Situation ändert sich täglich.”

Unterdessen hat der Verein mitgeteilt, dass das letzte Meisterschaftsspiel auf dem alten Tivoli gegen den FC Augsburg bereits ausverkauft ist. Wer den Tivoli-Abschied am 24. Mai live im Stadion erleben will, muss hoffen, dass Karten aus dem Gästekontingent zurück kommen. In diesem Fall würden kurzfristig vor dem Spiel Restkarten in den Verkauf gehen.

Auch für das kommende Heimspiel gegen den FC St. Pauli am 15. März (14 Uhr) gibt es nur noch wenige Resttickets. Für die restlichen vier Heimspiele läuft der Verkauf bereits ebenfalls auf Hochtouren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert