Alemannia: David Pütz kommt aus Leverkusen

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Alemannia Aachen hat Mittelfeldspieler David Pütz von Bayer 04 Leverkusen verpflichtet. Der 18-fache Junioren-Nationalspieler unterzeichnete in Aachen einen Vertrag für die neue Saison 2016/17.

Das hat der Verein am Freitag bekanntgegeben. „Wir sind sehr glücklich, dass sich David trotz anderer Möglichkeiten für die Alemannia entschieden hat. David ist ein Spieler, der in unser Anforderungsprofil passt: jung, entwicklungsfähig und ambitioniert. Bei Bayer 04 hat er eine sehr gute Ausbildung durchlaufen und zählte immer zu den Leistungsträgern“, sagt Trainer Fuat Kilic.

David Pütz, Jahrgang 1997, spielte seit 2009 in den Jugendmannschaften von Bundesligist Bayer Leverkusen. Pütz absolvierte in den letzten zwei Jahren 45 U19-Bundesligaspiele (5 Tore), 10 Einsätze in der UEFA Youth League und zwei Partien im DFB-Junioren Pokal. Von der U16 bis zur U18 trug der Mittelfeldmann das Trikot der deutschen Nationalmannschaft.

„Meine Entscheidung für die Alemannia ist ganz bewusst gefallen. Ich sehe große Chancen, dass ich mich in diesem tollen Umfeld weiterentwickeln kann“, begründet David Pütz seine Unterschrift. Pütz trägt bei den Schwarz-Gelben künftig die Rückennummer 6.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert