Alemannia Aachen: Maier und Guirino fehlen beim Test in Bielefeld

Von: sch
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Einen dickeren Brocken bekommen sie in der Vorbereitung nicht mehr vor die Füße: Am Samstag (14.00 Uhr) testet Alemannia Aachen bei Arminia Bielefeld, dem Tabellenführer der 3. Liga, der auf dem besten Wege zum direkten Wiederaufstieg ist.

Rund 2000 Zuschauer erwartet der Klub von der „Alm“, wo Alemannias ehemaliger Chefscout Samir Arabi seit knapp vier Jahren als Sportlicher Leiter die Geschicke lenkt.

In der Winterpause hat er Manuel Junglas vom VfR Aalen nach Ostwestfalen gelockt, wie zuvor schon Daniel Brinkmann und Jonas Strifler, zwei weitere Ex-Aachener. „Wir wollen gegen einen wirklich starken Gegner natürlich weitere Eindrücke holen und sammeln und uns bestmöglich verkaufen“, sagt Alemannia-Coach Peter Schubert zum Tagesziel. Nicht mit von der Partie sind die Zugänge Viktor Maier (starke Erkältung) und Roberto Guirino, der wegen seines Knies geschont wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert