Aachen verschenkt Punkte gegen Uerdingen

Von: André Nückel
Letzte Aktualisierung:
IMG_0160.JPG
Alemannia war das überlegene Team, konnte jedoch nur einen Punkt mit nach Hause nehmen. Foto: J. Gras

Krefeld. Nach 90 Minuten im Grotenburg-Stadion zu Krefeld muss Alemannia Aachen mit einem 1:1 in der Regionalliga-Begegnung am 25. Spieltag gegen den KFC Uerdingen zufrieden sein. Spielerisch war die Elf von Peter Schubert zwar überlegen, nimmt am Ende aber nur durch das Fair-Play von Rico Weiler einen Punkt mit nach Hause.

Die rund 3700 Zuschauer sahen zu Beginn eine ziemlich schwache Partie. Während der KFC Uerdingen tief in der eigenen Hälfte stand und auf Konter lauerte, konnte die Alemannia mit dem Ballbesitz nicht wirklich viel anfangen und hatte daher auch keine Chancen.

Nach dem Seitenwechsel brachte Tim Jerat den Zweiten der Regionalliga West in Führung (64. Minute), indem er einen Elfmeter eiskalt verwandelte. Weiterhin diktierten die Tivoli-Kicker das Spiel und kamen zu einigen Abschlüssen, während Uerdingen offensiv quasi gar nicht stattfand.

In den Schlussminuten überschlugen sich allerdings die Ereignisse: Weiler hämmerte einen Freistoß aus rund 25 Metern in die Maschen (86. Minute) und erzielte in der Nachspielzeit sogar noch den 2:1 Führungstreffer für den KFC, der ansonsten überhaupt keine Chancen hatte. Lautstark skandierte Alemannen-Schlussmann Frederic Löhe Handspiel des Torschützen. Es kam zu Rudelbildungen und heftigen Diskussionen. Augenscheinlich hat Weiler seine Regelwidrigkeit zugegeben, weshalb Schiedsrichter Thomas Altgeld den Treffer zurücknahm. Mit dem 1:1 verliert Aachen wichtige Zähler im Aufstiegsrennen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert