Oberhausen - Aachen holt drei Punkte in Oberhausen

Aachen holt drei Punkte in Oberhausen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Rot-Weiß Oberhausen - Alemannia Aachen
Der Aachener Torschütze Tolgay Arslan jubelt nach seinem Treffer. Foto: dpa

Oberhausen. Rot-Weiß Oberhausen hat sich nicht von der Abstiegszone in der 2. Fußball-Bundesliga absetzen können. Gegen Alemannia Aachen musste die Mannschaft von Trainer Hans-Günter Bruns am Freitag eine 1:2 (0:1)-Niederlage hinnehmen.

Vor 4391 Zuschauern in Oberhausen waren Tolgay Arslan (45. Minute) und Thomas Stehle (50.) zum zweiten Aachener Auswärtssieg in dieser Saison erfolgreich. Für Oberhausen traf Moses Lamidi (55.), in der Nachspielzeit sah RWO- Stürmer Mike Terranova wegen groben Foulspiels die Rote Karte.

In einem zerfahrenen Match auf rutschigem Boden war Aachen die etwas bessere Mannschaft und ging kurz vor dem Seitenwechsel in Führung. Arslan vollendete nach einem Abspielfehler des Oberhauseners Patrick Schönfeld die Vorarbeit von Timo Achenbach. RWO scheute lange das Risiko, erarbeitete sich im ersten Abschnitt keine Torchance und kassierte nach der Pause den nächsten Rückschlag.

Stehle markierte mit einem Kopfball das 2:0 für die Alemannia. In der Folge kamen die Hausherren etwas besser ins Spiel und meldeten sich durch den Anschlusstreffer von Lamidi zurück. Aachen brachte die Führung aber souverän über die Zeit.

Die Homepage wurde aktualisiert