Bad Reichenhall - 0:4 - aber Alemannia-Coach Hyballa ist zufrieden

0:4 - aber Alemannia-Coach Hyballa ist zufrieden

Von: pa
Letzte Aktualisierung:
alem-aktuell-fotto23
Benjamin Auer kümmert sich besorgt um den verletzten Mainzer Torhüter Heinz Müller, mit dem er zusammengerasselt ist. Foto: Torsten Zimmermann

Bad Reichenhall. Die letzte Begegnung zwischen Thomas Tuchel und Peter Hyballa fand vor einem Jahr statt. Tuchel gewann mit seiner Mainzer Mannschaft gegen Hyballas Dortmund die deutsche A-Jugendmannschaft.

Beide Trainer haben den Bereich verlassen, trafen sich gestern Abend vor etwa 500 Zuschauern in Bad Reichenhall wieder. Der Bundesligist besiegte den Zweitligisten deutlich mit 4:0.

Aber fröhlich war Tuchel keineswegs. In der 6. Minute waren sein Keeper Heinz Müller und Aachens Sturmführer Benny Auer mit den Knien aneinandergeprallt. Es war ein normaler Zweikampf - mit vielleicht schrecklichen Folgen. Müller musste mit Verdacht auf Kreuzbandriss ins Krankenhaus gebracht werden. Tuchel hielt den Aachenern vor, „tendenziell zu engagiert und aggressiv” die Partie geführt zu haben. „Es war ein faires Spiel, in der beide Teams ein, zwei Mal zu spät gekommen sind. Mehr war nicht”, hielt Hyballa dagegen.

Aachens Coach war durchaus zuversichtlich, sieben Chancen spielte sein Team heraus, zeigte einige gute Kombination. Aber als das Team nach Fehlern von Kapitän Zdebel und Casper durch Sliskovic und Holtby (9./25.) in Rückstand geriet, ging ihr etwas der Mut aus. Sie zog sich zurück, traute den eigenen Fähigkeiten nicht mehr. Sie achtete mehr auf den Gegner als auf sich selbst.

Wieder Holtby und Bancé erhöhten (50./72.), und doch hätten die Aachener noch verkürzen müssen. „Das Ergebnis interessiert mich in dieser Phase nicht. Wir sind zufrieden mit den Fortschritten, die wir haben”, war Hyballa nach seiner ersten Niederlage in Aachen nicht sonderlich beeindruckt.

Stuckmann (46. Hohs) - Demai, Herzig, Feisthammel, Casper (60. Wilschrey) - Höger (73. Lubasa), Zdebel (53. Stehle), Uludag (65. Stieber) - Arslan (67. Junglas) - Gueye (73. Ojamaa), Auer (Engelbrecht 76.)
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert