Bestensee/Düren - SWD Powervolleys zurück in der Erfolgsspur

SWD Powervolleys zurück in der Erfolgsspur

Von: jan
Letzte Aktualisierung:
20180210_00012a475249b993_netzhoppers.jpg
Abgewehrt: Düren Marvin Prolingheuer (2.v.l) und Tim Broshog (r.) stellen sich dem Ball des Netzhoppers-Angreifer Theo Timmermanns entgegen. Archiv-Foto: Jansen

Bestensee/Düren. Das Ergebnis klingt nach einer klaren Sache: Mit 3:0 gewinnen die SWD Powervolleys Düren in der Volleyball Bundesliga bei der Mannschaft mit dem längsten Namen, den Netzhoppers Solwo Königspark Königs Wusterhausen.

Nach drei teils sehr unglücklichen Pflichtspiel-Niederlage in Folge gewinnt Düren wieder. Der Blick auf die Satzergebnisse verrät: Das war trotzdem eine enge Kiste: 27:25, 26:24, 27:25 sind die Zahlen, die beweisen, wie schwer sich Düren beim Tabellenneunten getan hat.

Die nach wie vor stark ersatzgeschwächten Powervolleys verteidigen damit vorerst Platz vier in der Tabelle.Trotz der vielen Mühen und trotz einiger Schwächephasen ist der Sieg gut für Düren. Zum einen konnte der immer noch angeschlagene Topscorer Romans Sauss weiter geschont werden.

„Er wäre nur der Notausgang gewesen“, beschrieb Trainer Falter, dass der Lette hätte spielen können, aber noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist. Und weil mit Dirk Westphal der zweite Stammspieler im Außenangriff ebenfalls fehlt, mussten es erneut die beiden Jüngsten Karli Allik und Julius Firkal richten.

„Sie haben, wie die gesamte  Mannschaft, bewiesen, dass sie cool sind“, beschrieb Falter. Zwar machten sie Fehler, aber im Gegensatz zu den Netzhoppers nicht dann, wenn es wichtig ist - am Ende der Sätze. Düren war einen Deut stabiler als die Gastgeber aus Brandenburg, die mit Filip Gavenda ebenfalls auf einen wichtigen Angreifer verzichten mussten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert