„Ladies in Black“: Ticket-Vorverkauf für Pokalfinale startet

Von: red
Letzte Aktualisierung:
000002ee5249baa7_lib_vco05.jpg
Angeboten werden Tickets in vier Preiskategorien zwischen 9 und 29 Euro, die Fahrt mit dem Fanbus nach Halle ist für 25 Euro buchbar. Foto: Wolfgang Birkenstock

Aachen. Der PTSV Aachen startet am Montag den Vorverkauf für die Eintrittskarten zum Volleyball-Pokalfinale der „Ladies in Black“ Aachen gegen MTV Stuttgart am 1. März in Halle/Westfalen. Für den Aachener Block wurden insgesamt 910 Tickets reserviert.

Online-Bestellungen werden bis zum 30. Januar entgegengenommen. Angeboten werden Tickets in vier Preiskategorien zwischen 9 und 29 Euro, die Fahrt mit dem Fanbus nach Halle ist für 25 Euro buchbar. Da der Verein keine Tickets in Kommission bekommt, müssen Interessenten ihre Tickets per Onlineformular bestellen und erhalten dann eine Bestätigungs-Mail mit Reservierungsnummer. Der fällige Betrag muss dann innerhalb von fünf Tagen überwiesen sein.

Die Eintrittskarten können dann zwischen dem 19. und 25. Februar auf der Geschäftsstelle des PTSV abgeholt werden. Zudem werden auch bestellte Tickets beim Liga-Heimspiel gegen Stuttgart am 21. Februar ausgegeben. Alternativ können Eintrittskarten auch am heute und morgen, 19. und 20. Januar, zwischen 11 und 18 Uhr persönlich auf der PTSV-Geschäftsstelle, Eulersweg 15, bestellt werden. Weitere Informationen im Internet unter der Adresse. www.ladies-in-black.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert