Flohr verpasst Achtelfinale der Handball-Champions-League

Von: luk
Letzte Aktualisierung:
11879228.jpg
Flohr erzielte bei der Niederlage vor 3500 Zuschauern einen Treffer. Foto: sport/objectivo

Skjern/Aachen. Der Aachener Matthias Flohr und sein Klub Skjern Håndbold haben das Achtelfinale der Handball-Champions-League verpasst. Das dänische Team verlor sein Auswärtsspiel beim HC Meshkov Brest in Weißrussland mit 23:27 (11:14) und schied damit aus dem bedeutendsten Vereinswettbewerb aus.

Nachdem die Handballer aus Skjern im Hinspiel in eigener Halle nur zu einem 31:31-Unentschieden gekommen waren, hätten sie in Brest gewinnen müssen.

Flohr erzielte bei der Niederlage vor 3500 Zuschauern einen Treffer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert