Ex-Alemanne Höger wechselt zum 1. FC Köln

Von: rom
Letzte Aktualisierung:
Marco Höger
Vom Ruhrgebiet zurück ins Rheinland: Marco Höger wechselt in der kommenden Saison von Schalke 04 zum 1. FC Köln. Foto: Ina Fassbender/dpa

Köln/Gelsenkirchen. Der Ex-Alemanne Marco Höger wechselt in der kommenden Saison von Schalke 04 zum 1. FC Köln. Der 26-jährige Mittelfeldspieler erhält in seiner Heimatstadt einen Vertrag bis 30. Juni 2021.

„Wir freuen uns, ab Sommer einen weiteren Kölner in unserer Mannschaft zu haben. Marco Höger ist ein robuster, laufstarker Spieler mit der entsprechenden Zweikampfhärte, der in den vergangenen Jahren auch auf internationaler Bühne überzeugt hat“, sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke. Höger kam in der Champions League für den Revierklub zu 17 Einsätzen und lief 13 Mal in der Europa League auf.

„Jeder Junge hat irgendwann einmal den Traum, für den Verein in seiner Stadt Bundesliga zu spielen“, erklärte Höger, der für die Alemannia 47 Mal in der 2. Bundesliga und im DFB-Pokal zum Einsatz kam.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert