Evivo tut sich schwer beim Sieg in Moers

Von: sis
Letzte Aktualisierung:

Moers. Die Partie begann mit einem Protest: Dem MSC gefiel nicht, dass die DVL dem Einspruch von Evivo Düren gegen die Sperre von Christian Dünnes stattgegeben hatte.

Und so legte der Gastgeber am Freitagabend vorsorglich Protest gegen Dünnes Teilnahme ein. Auf dem Feld leisteten die Hausherren logischerweise auch Widerstand. Doch die Niederlage konnten sie im regulären Wettstreit nicht verhindern: 3:1 (26:24, 21:25, 25:20, 25:21) gewann der Gast.

Evivo tat sich schwer gegen den Vorletzten, der sich von Vier-Punkte-Rückständen nicht beeindrucken ließ. In der Schlussphase des vierten Satzes blockten und schmetterten Christian Dünnes, Felix Isaak und Renzo Verschuren zum Sieg der Gäste. Besonders der Niederländer hämmerte humorlos an alter Wirkungsstätte die Punkte 23 und 24 ins Feld. Den Rest erledigten die Gastgeber: Die Aufgabe flog zum 21:25 ins Aus.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert