Evivo: Die Dürener Volleyballer reisen zum Pokalsieger

Von: sis
Letzte Aktualisierung:

Düren. Heimstark ist Evivo Dürens Gastgeber in der Bundesliga. Und ein Team, gegen das die Volleyballer von der Rur in der vergangenen Saison drei happige Niederlagen kassierten.

Doch am Sonntag wollen sich die Schützlinge von Trainer Sven Anton von Generali Haching nicht düpieren lassen.

Wenn um 16 Uhr die Partie vor den Toren Münchens angepfiffen wird, geht Düren mit dem Bewusstsein in die Begegnung, „dass wir nur schwer zu schlagen sind, wenn wir auf hohem Niveau spielen”, wie Außenangreifer Alexander Mayer sagte und fortfuhr: „Wir glauben an unsere Chance beim Pokalsieger.”

Der stellt zwar ein eingespieltes Team, doch „wir spielen uns immer besser ein”, sieht Coach Anton Düren nicht als chancenlosen Außenseiter.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert