Düren - Ein Mann für die kniffligen Situationen: Felix Isaak

Ein Mann für die kniffligen Situationen: Felix Isaak

Von: Franz Sistemich
Letzte Aktualisierung:
evivo-fotto03
Jubelschrei auch im Viertelfinale? Evivos jüngster Volleyballer Felix Isaak (links). Foto: Franz Sistemich

Düren. Den jüngsten Volleyballer von Evivo Düren lassen knifflige Spielstände nicht nervös werden: „Sie bereiten mir Spaß. Schließlich geht es darum zu gewinnen. In diesen schwierigen Situationen will ich erst recht Erfolg haben”, sagt Felix Isaak.

In wenigen Wochen steckt der 19-Jährige in den Abiturprüfungen, am Sonntag will er eine andere Herausforderung meistern: die erste von maximal drei Viertelfinalpartien gegen den SCC Berlin. Klar lautet sein Ziel für den Auftakt in der Hauptstadt: „Ich will nicht im Viertelfinale ausscheiden.”

Die Chancen, im Halbfinale voraussichtlich gegen den VfB Friedrichshafen anzutreten, liegen für ihn bei 50:50: „Im Hinspiel der Normalrunde hat Berlin gewonnen, weil wir als Team noch nicht gefestigt waren und deshalb die Sicherheit verloren, mit der wir den größten Teil des ersten Satzes dominierten.” Im Rückspiel waren die Berliner, wie üblich an der Rur, chancenlos.

Berlin nervös werden lassen

Dass sich der SCC im sportlichen Überlebenskampf in der Hauptstadt selbst unter Druck gesetzt hat, sieht Isaak weder positiv noch negativ für Evivo: „Das wird sich erst im Spiel zeigen”, sagt er nüchtern. „Natürlich werden die Charlottenburger überaus motiviert in die Partie gehen, aber wenn wir unsere Leistung aus dem ersten Satz der Normalrunde abrufen, können wir sie vielleicht nervös werden lassen.”

Zum druckvollen Spiel der Rheinländer könnte denn auch Felix Isaak selbst beitragen. Mit seinen Flatteraufschlägen beunruhigte er so manchen Annahmespieler auf der anderen Seite des Netzes. Auch wenn sich die Spielpraxis bisher in der Regel auf Einwechslungen beschränkte, das volle Vertrauen seines Trainers Sven Anton besitzt Isaak. Und er zahlt es zurück, gelangen ihm doch in Endphasen von Sätzen und Spielen so manche Aufschlagserien oder Blockpunkte. Isaak liebt eben knifflige Situationen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert