30. Oktober 2014, 14:42 Uhr   Wolkig, 17°C zum Wetter
Ein Angebot von
Warendorf/Aachen  | 25.07.2014 12:22 Uhr

Springreiterin Eckermann nach Sturz auf dem Weg der Besserung

Springreiterin Katrin Eckermann ist nach ihrem schweren Sturz beim CHIO in Aachen auf dem Weg der Besserung. Ihre Schulteroperation überstand die 24-Jährige gut. Mehr... 27
Aachen  21.07.2014 20:44 Uhr

Springreiterin Eckermann wird in Münster operiert

Eckermann Sturz Der CHIO war zwar zu Ende, aber Firth of Lorne blieb zunächst noch im Aachener Stall. Montagmorgen wurde der Hengst noch einmal geröntgt, kam noch einmal unter den Ultraschall. Der Befund des Sonntags wurde bestätigt. Mehr...
38
Aachen  20.07.2014 21:56 Uhr

Von A bis Z: Der CHIO 2014 im Rückblick

8192701.jpg Der letzte Oxer ist genommen, die letzten Preise vergeben. Der CHIO 2014 geht als turbulentes, in jeder Hinsicht höchst ereignisreiches Turnier in die Geschichte des Pferdesports ein. Anlass genug, zehn spannende Tage in der Soers buchstäblich Revue passieren zu lassen – von A wie Ausblick bis Z wie Zuschauer. Mehr...
27 5
Alle Bilder vom CHIO
Aachen  20.07.2014 21:17 Uhr

Wieder wird der Wassergraben Eckermann zum Verhängnis

8192614.jpg Das sah gut aus, Katrin Eckermann und Firth of Lorne nahmen die ersten fünf Hindernisse mit Leichtigkeit. Dann kam der Wassergraben: Der Absprung wurde ein wenig zu groß, Firth of Lorne fußte mit einem Huf ins Wasser, kam mit dem anderen auf die Umrandung, geriet ins Straucheln – und ging samt Reiterin, die sich mehrfach überschlug, kopfüber. Einen Moment lang war alles andere in diesem Großen Preis von Aachen unwichtig geworden. Mehr...
27
Aachen  20.07.2014 21:11 Uhr

Kindheitstraum geht für Christian Ahlmann in Erfüllung

8193581.jpg Die Gratulation kam von Herzen: „Ein wunderschöner Parcours“, lobte Christian Ahlmann den Mann, der ihm auf dem Abreiteplatz entgegenkam und seinen Eintrag in die CHIO-Geschichtsbücher möglich gemacht hatte: Parcourschef Frank Rothenberger. Gerade hatte der deutsche Springreiter zum ersten Mal in seiner Karriere den Großen Preis von Aachen gewonnen, das letzte Springen der Turnierwoche und der Höhepunkt des CHIO. Mehr...
27
Aachen  20.07.2014 21:05 Uhr

Schnelles Comeback: Dujardins Triumph nach Totilas-Verzicht

8192378.jpg Das Comeback hätte eindrucksvoller nicht sein können: Acht Siege bei acht Starts gelangen Totilas. Ungeschlagen und vorzeitig verließ das teuerste Dressurpferd der Welt den CHIO in Aachen - und hinterließ traurige Fans, einen verärgerten Veranstalter und offene Fragen. Mehr...
27
Aachen  20.07.2014 07:00 Uhr

Klaus und Klaus haben für viel Rückenwind gesorgt

8178777.jpg Den Witz mit Klaus und Klaus haben sie schon häufiger gehört. „Wir können auch was singen“, sagt Klaus Pavel und spielt damit auf das ostfriesische Gesangsduo Klaus und Klaus an. „Besser nicht“, sagt der andere Klaus, Peters mit Nachnamen, und lacht danach. Mehr...
Aachen  20.07.2014 20:40 Uhr

Ein ganz feines Gespür dafür, wer im Parcours volles Risiko geht

8192277.jpg Die Stimmung ist gut an diesem Samstagabend, und, ja, es drängt sich der Eindruck auf, dass die Zuschauer am vorletzten Tag des CHIO noch nicht genug vom Treiben in der Soers bekommen haben. Es ist angenehm warm, aber die Hitze drückt nicht mehr, es gibt ein paar Regentropfen. Mehr...
30
Aachen  20.07.2014 17:35 Uhr

Soerser Samstag: Perfekt organisiert, schnell und wild

8187242.jpg Hätte die junge Eisverkäuferin in den Soerser Wiesen an diesem Samstag, an dem die beiden großen Geländedisziplinen Vielseitigkeit und Gespannfahren beim CHIO über die Bühne gingen, doch bloß vier Hände gehabt – sie hätte ein großes Vermögen machen können. Mehr...
30
Aachen  20.07.2014 19:26 Uhr

Ein „Soerser Brunch“ mitten im Parcours

8193054.jpg Dem „Soerser Brunch“ von unserer Zeitung am Schützenheim in der Aachener Soers ist im Jahr 2014 ein Ortswechsel richtig gut bekommen. Das große weiße Frühstückszelt wurde nicht mehr am rückwärtigen Rasen aufgebaut, obwohl es dort viele Jahre lang auch ganz schön gewesen war. Mehr...
30
 19.07.2014 20:40 Uhr

Gespannfahrten: Nur Weltmeister Exell ist schneller

8188139.jpg Knapper geht es nicht: Titelverteidiger Michael Brauchle aus Lauchheim-Hülen verpasste am Samstag den Sieg im Wohnwelt Pallen Marathon um winzige 1,24 Fehlerpunkte und musste einem überragenden Weltmeister Boyd Exell (Australien) den Vortritt lassen. Mehr...
30
Aachen  19.07.2014 14:22 Uhr

Fußball-Weltmeister Müller schaut Dressur

müller Er war nur einer von fast 40.000 Zuschauern in Aachen, aber auf jeden Fall einer der prominentesten. Sechs Tage nach dem Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft schaute Thomas Müller am Samstag in Aachen den besten Dressurreitern der Welt zu. Mehr...
Aachen  19.07.2014 13:13 Uhr

Sandra Auffarth führt deutsches Team zum CHIO-Sieg

sandra auffarth Zum dritten Mal hintereinander haben die deutschen Vielseitigkeitsreiter beim CHIO in Aachen den Nationenpreis gewonnen. Das Team setzte sich am Samstag nach dem Geländeritt mit 129,00 Strafpunkten durch. Es folgten Großbritannien (152,40) und Frankreich (164,60). Mehr...
30
Aachen  19.07.2014 15:17 Uhr

Totilas-Comeback: Achter Sieg beim achten Ritt

8175695.jpg Nach dem achten Sieg beim achten Start erhält Totilas eine Pause. Das teuerste Dressurpferd der Welt wird am Sonntag nicht in der Kür geritten. „Nach Absprache mit dem Trainer und der Familie wird er nicht antreten”, sagte Bundestrainerin Monica Theodorescu. Totilas soll nun für die WM in der Normandie geschont und gezielt vorbereitet werden. Mehr...
 19.07.2014 20:38 Uhr

Zeigen sich die beiden Briten?

8186969.jpg Dass der Weltranglistenerste Scott Brash seine bislang beste Platzierung beim CHIO 2014 ausgerechnet im Rolex Grand Prix verbuchen wird, ist keine gewagte Prognose – er muss nur den ersten Umlauf ohne Probleme abschließen. Denn bislang hat der Mannschafts-Olympiasieger mit der britischen Equipe 2012 in London nicht wirklich viel gerissen in Aachen – außer den Stangen. Mehr...
 19.07.2014 20:38 Uhr

Frank Schuttert siegt: „Ich habe einfach alles gegeben“

8187564.jpg Frank Schuttert kam mit einem breiten Grinsen. Vier Bier, drei Limos und ein Wasser bestellte der Niederländer an der Theke, prostete Freunden und Verwandten zu. „Ich bin sehr glücklich“, sagte er dann, und das Grinsen in seinem Gesicht wurde noch ein bisschen breiter. Schuttert, 20, hatte allen Grund zur Freude, ein paar Minuten zuvor hatte er auf Epleaser den Preis der AachenMünchener gewonnen – bei seinem ersten CHIO. In 49,39 Sekunden verwies er Pieter Devos (Belgien) auf Dylano und Maikel van der Vleuthen (Niederlande) auf Verdi auf die Plätze. Markus Ahlmann war auf Cornado als Vierter bester Deutscher. Mehr...
30
 19.07.2014 07:01 Uhr

Die Gespanne jagen durchs „Lego-System“

8107442.jpg Wenn er seinen „Spezialbegriff“ benutzt, mit dem er die von ihm entworfenen acht Hindernisse für den heutigen Wohnwelt Pallen Marathon der Vierspänner in der Aachener Soers getauft hat, weiß man, was ihm diese Designerarbeit bedeutet. Mehr...
 19.07.2014 20:37 Uhr

Der Rolex Grand Slam kehrt wieder „heim“

8180527.jpg Der Rolex Grand Slam der Springreiter kehrt dahin zurück, wo vor einem Jahr alles begann. Und auf Steve Guerdat und Pieter Devos werden die Blicke am Sonntag besonders gerichtet sein. Der Schweizer und der belgische Newcomer könnten als erste Reiter aller Zeiten einen Bonus erringen. Und Steve Guerdat hat, einen Sieg in Aachen vorausgesetzt, sogar die Chance auf den Grand Slam. Mehr...
Aachen  18.07.2014 19:55 Uhr

Zum Wiehern: Welcher Turniertyp sind Sie?

8178401.jpg 350.000 Besucher in einer Woche können nicht irren: Der CHIO gehört ins Sommer-Pflichtprogramm eines richtigen Aacheners. Das Weltfest des Pferdesports bedeutet aber viel mehr als faszinierende Turniere und Höchstleistungen von Ross und Reiter. Mehr...
Aachen  18.07.2014 18:10 Uhr

19 Stunden nach Sturz: Katrin Eckermann siegt beim CHIO

Katrin Eckerman 19 Stunden nach einem Sturz ist Katrin Eckermann im zweitwichtigsten Einzel-Springen des CHIO in Aachen zum Sieg geritten. Der 24 Jahre alte Reiterin aus Münster gewann am Freitag den Preis von Nordrhein-Westfalen mit ihrem Pferd Carlson. Mehr...
23
 18.07.2014 19:00 Uhr

Nach dem Sturz der Triumph

8182809.jpg Am Abend zuvor hatte dem Publikum noch der Atem gestockt, als Katrin Eckermann im Nationenpreis am Wassergraben gestürzt war. Mehr...
Aachen  18.07.2014 18:12 Uhr

Beim MEGGLE-Preis werden „die Karten neu gemischt“

8181542.jpg „Das war schon eine ziemliche Überraschung.“ Der Sieg der deutschen Dressurreiter am Donnerstag im Lambertz-Nationenpreis war erwartet worden, aber dass der absolute Top-Favorit Valegro, unter der Britin Charlotte Dujardin Olympiasieger und Europameister, nur auf Platz sechs landete – darauf hätte wohl niemand gewettet. Mehr...
23
Aachen  18.07.2014 10:06 Uhr

Emotionale Verabschiedung von „Corradina“

20140718_000034b25249b993_0717CHIO_Corradina.jpg Da konnte auch Carsten-Otto Nagel seine Tränen nicht mehr zurückhalten: Kurz vor dem Mercedes-Benz Nationenpreis wurde das Erfolgspferd des deutschen Springreiters, Corradina, am Donnerstagabend im Hauptstadion verabschiedet. Genau dort, wo das laut Bundestrainer Otto Becker „herausragende Paar“ vor drei Jahren beim Mercedes-Benz Nationenpreis mit Doppel-Null glänzte. Mehr...
25
Aachen  17.07.2014 23:01 Uhr

Belgien gewinnt hitzigen Nationenpreis

8176504.jpg Auch am Abend feuerte die Sonne unverändert ihre heißen Strahlen auf das Springfeld. Die Wärme des Tages staute sich immer noch im Stadion. Hitziger als am Donnerstagabend im größten Reitstadion der Welt ist wohl selten ein Preis der Nationen vorher gewesen. Die Entscheidung fiel auf der Zielgeraden: Belgien (6 Strafpunkte) siegte vor den USA (8), den Niederlanden (10) und Deutschland und Kanada (je 12). Mehr...
25