17. Dezember 2017, 22:41 Uhr   Wolkig, 3°C zum Wetter
Ein Angebot von
Aachen/Warendorf  | 24.07.2017 18:39 Uhr

CHIO-Quoten: Viele Zuschauer für noch mehr tolle TV-Bilder

Wer vergangene Woche die Fernsehbilder aus Aachen gesehen hat, könnte festgestellt haben, dass im deutschen Fernsehen noch nie zuvor derart spektakuläre Bilder von einem Reitturnier zu sehen waren. Mehr...
Aachen  23.07.2017 19:55 Uhr

Gregory Wathelet siegt beim Großen Preis von Aachen

15028190.jpg Die Soers ist jetzt nicht unbedingt das schlechteste Pflaster für den Mann. In seiner Karriere hatte er schon manch schönen Erfolg gefeiert, den größten bei der Europameisterschaft 2015, als er im Aachener Reitsport-Mekka die Silbermedaille in der Einzelwertung gewann. Mehr...
20 5
Aachen  23.07.2017 19:49 Uhr

Niederlage hat Werth richtig heiß gemacht

15026766.jpg Auf der Tribüne wiegten sich die Zuschauer im Takt, die Einerwechsel mitzählend. Unten im Viereck tanzte die Rappstute beschwingt zu „Tanze Samba mit mir“. Hochkonzentriert und doch locker zeigte Weihegold ihre Kür zu einem Medley von Hits aus den 70er Jahren – und auf der Schusslinie gab es keinen Zweifel mehr. Mehr...
20 2
Alle Bilder vom CHIO
Aachen  23.07.2017 19:48 Uhr

Pedro Veniss: Keine Chance auf den großen Zahltag

15027963.jpg Wenn die Turnierwoche so gelaufen wäre, wie es von Pedro Veniss geplant war, dann hätte der Brasilianer am Sonntag nicht auf der Tribüne des Hauptstadions Platz genommen; er hätte im Sattel von Quabri gesessen und wäre beim Großen Preis von Aachen um den Sieg geritten. Mehr...
1
Aachen  23.07.2017 19:49 Uhr

In der Vielseitigkeit ist Deutschland eine Klasse für sich

15021743.jpg Besser hätte es für die deutschen Vielseitigkeitsreiter fast nicht laufen können, wäre da nicht dieser Shane Rose gewesen. Der Australier nutzte die minimale Zeitstrafe von Sandra Auffarth im Geländeritt und schob sich noch auf den dritten Platz zwischen die Siegerin Ingrid Klimke (Münster), den zweitplatzierten Michael Jung (Horb) und die amtierende Weltmeisterin aus Ganderkesee. Mehr...
3
Aachen  22.07.2017 21:22 Uhr

Schmaler Grat beim Großen Preis

15020381.jpg Wenn der Parcours für den Großen Preis von Aachen aufgebaut wird, dann schaut Frank Rothenberger ganz genau hin. Ein bisschen liegt das natürlich in der Natur der Sache, denn Rothenberger, 59, ist für die Hindernisse in der Soers verantwortlich. Aber der Große Preis hat eben einen ganz besonderen Stellenwert. Mehr...
19
Aachen  22.07.2017 21:16 Uhr

Genug Energie für die EM...

15021126.jpg Das beste Paar nach Springen und Dressur hat in der Vielseitigkeit die zweifelhafte Ehre, als letztes im Gelände an den Start gehen zu dürfen. Das fand Ingrid Klimke diesmal, auch wenn sie es mit einem Lachen unterstrich, ganz schön kritisch: „Bobby wäre am liebsten direkt hinter Sam hinterher. Am Anfang hat er so losgelegt, dass wir erst viel schneller waren als geplant.“ Mehr...
19 1
Aachen  22.07.2017 21:07 Uhr

Christian Ahlmann hat die besten Nerven

15021918.jpg Der Start in der CHIO-Woche war wenig befriedigend gelaufen für Christian Ahlmann, der Ausklang dafür umso mehr: Der 42-Jährige entschied auf seinem zehnjährigen Hengst Caribis die Springprüfung mit Siegerrunde am Samstagnachmittag für sich. Mehr...
19
Aachen  22.07.2017 20:42 Uhr

Werth wird wieder zur Jägerin

15022419.jpg Freundlich lächelnd beantwortete Laura Graves die Fragen. Das hatte zwei Tage zuvor nach dem Grand Prix noch anders ausgesehen, als die US-Amerikanerin mit einem etwas sparsamen Gesichtsausdruck ihren zweiten Platz im Grand Prix kommentierte. Mehr...
19
Aachen  22.07.2017 20:02 Uhr

Noch nicht alle Plätze im Springteam besetzt

15022901.jpg „Ich habe alles dafür getan“, sagte Maurice Tebbel (Emsbüren) breit grinsend. Mit zwei fehlerlosen Runden im Nationenpreis hatte sich der 22-Jährige in den Fokus von Bundestrainer Otto Becker für die EM Mitte August in Göteborg geritten. Mehr...
19
Aachen  22.07.2017 19:55 Uhr

Sandmanns starkes „Comeback“

15023069.jpg Pardon, lieber Christoph Sandmann, dieses „Comeback“ in der Überschrift zu diesen Zeilen ist keineswegs despektierlich gemeint. Deshalb steht es in An- und Abführung. Nicht nur als Deutscher Meister gehören Sie zweifellos zu den weltbesten Gespannfahrern. Mehr...
19 1
Aachen  22.07.2017 15:16 Uhr

Dressur-Team siegt erneut beim CHIO

 Isabell Werth Überlegen hat das deutsche Dressur-Quartett den Nationenpreis beim CHIO in Aachen gewonnen. Nach Grand Prix und Special lag die Mannschaft um Isabell Werth aus Rheinberg am Samstag klar vor den USA und Schweden. Mehr...
19
Aachen  22.07.2017 13:32 Uhr

Deutsches Team gewinnt CHIO-Vielseitigkeit

Michael Jung Das deutsche Team hat beim CHIO in Aachen mit großem Vorsprung die Vielseitigkeit gewonnen. Das Quartett um Olympiasieger Michael Jung mit seinem Pferd Sam setzte sich am Samstag im abschließenden Geländeritt souverän durch. Mehr...
19
Aachen  21.07.2017 21:33 Uhr

Für Ahlmann bleibt nur die Zuschauerrolle

15018118.jpg Nach dem deutschen Erfolg im Nationenpreis ging der Sieg im wichtigsten Springen des vierten CHIO-Tages an einen US-Amerikaner. Für einige namhafte Reiter gab es enttäuschende Ergebnisse. Mehr...
17
Aachen  21.07.2017 06:55 Uhr

Carsten Sostmeier: Der Mann, der mit seinen Worten tanzt

15006650.jpg Der Carsten Sostmeier, den niemand kennt, saß vor fast einem Jahr auf seinem Bett in einem Hotel in Rio und konnte nicht schlafen, er starrte auf die weiße Wand. Hin und wieder schaute er auf sein Handy, jede Minute rechnete er mit einem Anruf, in dem ihm mitgeteilt würde, er solle seine Sachen packen und nach Hause fahren. Mehr...
25
Aachen  20.07.2017 22:46 Uhr

Preis der Nationen: Der große Abend von Maurice Tebbel

15011490.jpg Preis der Nationen beim CHIO: Der Debütant Maurice Tebbel zeigt zwei famose fehlerfreie Ritte und siegt mit Deutschland. Auch Ehning und Weishaupt glänzen bei dem Triumph der deutschen Equipe. Bei den 40.000 Zuschauern sorgte das für grenzenlosen Jubel. Mehr...
16 3
Aachen  20.07.2017 21:50 Uhr

Stawag-Preis: Nur Madden ist noch schneller als Haßmann

werth Am Vortag, beim Preis von Europa, hatte Felix Haßmann noch das Pech, Opfer der Wind-und-Regen-Lotterie in der Aachener Soers zu werden. Aber auch bei schwierigen Bedingungen blieb der 31-Jährige ohne Abwurf. Dass er am Ende „nur“ Siebter im Stechen wurde, lag an der Zeit, aber das war an diesem Nachmittag dann doch eine sehr gute Platzierung. Mehr...
25
Aachen  20.07.2017 08:00 Uhr

Totilas: Der Weg vom Wunderhengst zur Fehlinvestition

15003145.jpg Als Paul Schockemöhle Totilas das erste Mal in seinem Leben sah, hat er gedacht: „So ein Pferd will ich auch mal haben.“ Im Sommer 2009 war das, Europameisterschaft in Windsor, England. Totilas gewann mit seinem Reiter Edward Gal die Goldmedaille in Einzel- und Mannschaftswertung, und Schockemöhle begann, sich zu überlegen, wie er wohl an Totilas rankommen könnte. Mehr...
34 5
Aachen  20.07.2017 22:01 Uhr

Die „Horsewatcher“ sind auch nachts vor Ort

15010062.jpg Dass alle gesundheitlichen Probleme bei den vierbeinigen CHIO-Gästen auf dem Turniergelände in der Soers früh bemerkt werden, dafür sorgen neben einem 15-köpfigen Team aus Tierärzten und Helfern auch die fünf „Horsewatcher“, die auf dem CHIO-Gelände unterwegs sind. Mehr...
25
Aachen  20.07.2017 20:55 Uhr

Mensch und Tier beim CHIO: Eleganz auf beiden Seiten

15007652.jpg Von hinten betrachtet erliegt man der Faszination Pferd nicht so leicht. Der Schwanz schlägt immer wieder unwillkürlich aus – von plötzlichen Rücktritten der Hinterbeine mal ganz abgesehen. Überhaupt erschließt sich die Grazie des Tieres eher von vorne oder seitwärts; ein bisschen Muße ist dafür nötig. Pferd und Reiter möglichst lange auf dem Abreite- oder Bereithalteplatz zu beobachten, bringt den größten Reiz. Da herrschen Ruhe und Konzentration; da kommt man beiden am nächsten. Mehr...
25 2